Nachdem wir im Kurs „Kontaktarbeit und Leinenführigkeit (Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs! Aufzeichnung in Kürze verfügbar!) besprochen haben, wie wir durch klare Kommunikation eine gute Leinenführigkeit erarbeiten können, die auf einer Orientierung des Hundes am Menschen und auf gegenseitiger Gesprächsbereitschaft beruht, wollen wir in Teil 2 nun die nächsten wichtigen Themen angehen, die uns auf dem Weg zum Freilauf beschäftigen.

Wir werden besprechen, wie wir an der Ansprechbarkeit unserer Hunde arbeiten können, die Hand in Hand geht mit einem zuverlässigen Rückruf. Dann wird es darum gehen, wie wir unseren Hunden dabei helfen können, eine gute, solide Impulskontrolle, also Selbstbeherrschung zu entwickeln. Eine Fähigkeit, die wir in allen Lebenslagen unbedingt brauchen! Mit diesen beiden Werkzeugen (Ansprechbarkeit und Impulskontrolle) können wir dann über die zwei großen Herausforderungen des Spaziergangs sprechen: Hundebegegnungen und Jagdverhalten!

Auch diesmal wird es zusätzlich zum Skript und ergänzenden Materialien von allen vier Kurseinheiten auch eine Aufzeichnung geben für alle, die nicht live dabei sein können oder nochmal etwas in Ruhe nachsehen wollen.

Die aktive Teilnahme am Online-Kurs „Der Weg zum Freilauf“ kostet 100 € und beinhaltet die Möglichkeit, jede Woche individuelles Feedback zu eingestellten Videos zu bekommen. Es gibt maximal 6 aktive Plätze, die nach Anmeldezeitpunkt vergeben werden. Die passive Teilnahme kostet 80 €.

Der Kurs startet am 15.04.2021 und wird wieder am Donnerstag Abend stattfinden, allerdings – NEU! – schon um 19 Uhr, damit es nicht ganz so spät wird. Anmeldeschluss ist der 12.04.2021. Die Anmeldung erfolgt über das folgende Formular und ist verbindlich und kostenpflichtig!