Wer steckt hinter der HundeSprachSchule?

An erster Front stehe natürlich ich. Mein Name ist Laura, Baujahr 1993, studierte Biologin. Seit ich denken kann faszinieren mich Tiere. Mehr erfahrt ihr über mich durch eine Klick auf mein Foto.

Natürlich könnte ich meine Arbeit nur halb so gut machen ohne mein tolles Team! Zu mir gehören nämlich noch meine vier großartigen Trainerassistenzhunde: Oskar, Taiga, Sam und Lexi, die mich bei Coachings, Seminaren und Übungsgruppen immer tatkräftig unterstüzen, wenn ich sie brauche. Ob in Form von Demonstrationen, gestellten Situationen, als „lebende Pylonen“ oder auch mal, um Menschen zu zeigen, wie sich ein gut geführter Hund eigentlich anfühlt – sie sind absolut Gold wert! Zu den jeweiligen Steckbriefen meiner Hunde kommt ihr mit Klick auf die Bilder!.

Durch ihre unterschiedlichen Charaktere ist für jede Situation ein passender Helfer dabei. Taiga ist eine souveräne, ruhige Lady mit einer ganz besonderen Ausstrahlung, auf die viele Hunde mit Ruhe reagieren. Oskar hat ein etwas höheres Energielevel, ist aber ebenfalls ziemlich souverän und vor allem sehr präzise zu führen. Sam dagegen ist eher eine „planlose Granate“, hat immer viel Energie, aber wenig Zeit und fällt am ehesten in die Kategorie „Pöbler“. Und Lexi wiederum ist aktuell einfach noch ein Jungspund mit vielen „tollen“ Ideen, die es erstmal zu zügeln gilt.

Last but not least gehört natürlich auch James zu meinem Team, unser treues „Rudelmobil“. Ohne ihn könnte ich nicht so frei arbeiten, wie ich es tue und mein Leben mit vier Hunden wäre sehr viel schwieriger. Er bietet mir und der Bande nicht nur im Arbeitsalltag viel Platz, sondern dient uns auch häufig als Unterkunft, wenn wir beruflich oder privat durch die Gegend gondeln.